Nelke

Die Nelken (Dianthus) gehören der Familie der Nelkengewächse an. Sie bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Nelkengewächse. Die 320 bis 600 Arten kommen in den gemäßigten Gebieten der Nordhalbkugel vor. Erfahren Sie mehr über Nelke

Schützen

Mehr über Nelke

Allgemein

Die Nelken (Dianthus) gehören der Familie der Nelkengewächse an. Die 320 bis 600 Nelken-Arten kommen in den gemäßigten Gebieten der Nordhalbkugel vor. In Gärten findet man Land-, Bart-, Gebirgshänge-, Heide- und Chinesische Nelken. Die meisten Garten-Nelken blühen ab Ende Mai oder Juni den ganzen Sommer hindurch. Im Gegensatz dazu überdauern die einjährigen Sommer-Nelken (Dianthus chinensis) den Winter nicht, blühen dafür jedoch überreich bis in den Herbst hinein. 


Standort/Pflege

Nelken wachsen oft an schwierigen Standorten,  zum Beispiel auf nährstoffarmen, trockenen Sandböden oder am feuchten bis staunassen Gewässerrand. Das Lichtbedürfnis der meisten Nelken-Arten ist recht hoch.

 
Schädlinge/Krankheiten 

Die größten Feinde der Nelken sind Blattläuse und Schnecken, stehen die Pflanzen zu Nass oder Schattig können sie anfällig für Pilzerkrankungen sein.